Neu Gebäudereinigung Preise 15 % Sofortrabatt

Apple iPhone 4 Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Display, 5 Megapixel Kamera, 8GB interne Speicher, WiFi) schwarz

Apple iPhone 4 Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Display, 5 Megapixel Kamera, 8GB interne Speicher, WiFi) schwarz

  • (8,9 cm (3,5 Zoll) Touchscreen Display
  • Dualcore Prozessor
  • 8 Megapixel Kamera
  • Micro-SIM
  • 8GB Speicherkapazität
Apple iPhone 4 8GB in schwarz    
 
Technischer Zustand: Das Gerät wurde vollständig getestet, professionell gereinigt, auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und ist technisch voll funktionsfähig
Optischer Zustand:  minimale bis geringfügige Gebrauchsspuren  
Lieferumfang: iPhone / OEM USB-Ladegerät / USB-Kabel
 
 
Gerät OHNE Vertrag / OHNE SIM-Lock / OHNE Branding
 
Auch wenn Sie dachten, dass ein Smartphone nicht besser werden könnte, ist es

Preis: EUR 119,90

Ähnliche Apple iphone Produkte

3 Antworten auf Apple iPhone 4 Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Display, 5 Megapixel Kamera, 8GB interne Speicher, WiFi) schwarz

  • 48 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Bestes Smartphone, 19. Januar 2013
    Rezension bezieht sich auf: Apple iPhone 4 Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Display, 5 Megapixel Kamera, 8GB interne Speicher, WiFi) schwarz (Elektronik)
    Bis Oktober habe ich das iPhone 3GS genutzt und war hoch zufrieden. Seitdem ich das iPhone 4 habe, bin ich noch einen Tick mehr zufrieden.
    Es kann Alles etwas besser und auch der Akku hält bei mir durchaus vier Tage. Ich nutze aber auch keine Stromfresser wie Whats App., Twitter und Facebook. Lässt man die weg, hat man ein Super Nutzen. Das Display ist klar und hochauflösend. Die Kamera macht Top Bilder und ersetzt die Digitalkamera. Die Menüführung ist typisch logisch und schnell verstanden. Und wenn doch Probleme auftreten gibt es das Handbuch als Download und kann in iBook gespeichert werden. Durch die Verwendung von icloud kann man Bilder, Notizen und Kalender auf allen Geräten synchron halten. Ich rate zu einer Schutzhülle aus Leder, um das Display zu schützen. Kratzer entstehen aber auch nur bei wirklich grober Nutzung. Wenn es überhaupt einen Kritikpunkt gibt, dann ist es der Preis.
    Noch zwei Tips: IPhone mindestens einmal am Tag ausschalten oder Neustarten. Dadurch verhindert man eine verminderte Reaktionszeit des Displays. Zuhause, wenn vorhanden, immer ins Heimnetz einloggen. Das steigert die Laufzeit und kostet kein Datenvolumen. Und: den Aufpreis zum 4S kann man sich sparen, es sei denn man kommt ohne Sprachsteuerung nicht durchs Leben.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • 50 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Aus der Sicht eines (ehemaligen) Samsung Galaxy S1 Benutzers – 4,44 Sterne :). Update 29.04., 12. November 2012
    Rezension bezieht sich auf: Apple iPhone 4 Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Display, 5 Megapixel Kamera, 8GB interne Speicher, WiFi) schwarz (Elektronik)

    Mein erstes Smartphone war ein Samsung Galaxy I9000. Ich habe damals hin und her überlegt und entschied mich gegen das Iphone aus folgenden Gründen:
    – Musik ist an iTunes gebunden
    – SGS ist überall Testsieger ( sowie das SGS 2 vs Iphone 4S und auch das SGS 3 vs Iphone 5 ).

    Das SGS hat bei mir viel zu oft Macken gemacht, in letzter Zeit immer öfter und da ein Arbeitskollege sein Iphone 4 loswerden wollte, welches noch ungebraucht war, und das zu einem sensationellen Preis, leihte ich es mir übers Wochenende aus und probierte es.

    Ersteindruck war sauungewohnt, wenn man 1 1/2 Jahre das SGS mit Andriod nutzt. Man will ständig an die 2 Zusatztasten klicken, aber das iPhone hat ja nur den Homebutton.
    Nach einer Eingewöhntzeit ging das dann doch ziemlich gut und jetzt nach 4 Tage Benutzung muss ich sagen, es ist intuitiver.

    iTunes vs Kies: Oja das Kies, dieses elende Programm. Ich habe zum Schluss das Ding verflucht, weil beim letzten Softwareupdate meines SGS blieb es an der Stelle stehen, an der man weder abbrechen kann/sollte, noch zurück kann.
    Irgendwann musste ich abbrechen und das SGS ließ sich nicht anmachen. Nach Internetrecherche kam ich auf eine “Lösung” ( try and error.. irgendwann klappts ). Nach über 3h hatte ich die neuste Firmware drauf.
    Das iTunes ist hier auch deutlich angenehmer und fehlerfrei. Mein iPhone wurde direkt auf die neues iOS upgedatet, ohne Macken ohne Zicken.
    Die Aufmachung von iTunes und die Funktionen sind deutlich besser, übersichtlicher und auch größer vom Angebot.
    Bei den iTunes kann man sich Apps, Videos, Musik, Serien, Books, Spiele runterladen und direkt mit dem iPhone synchonisieren lassen – auch Wireless.

    Apps: Ich hatte relativ viele Apps installiert ( 5-6 Fenster ), aber in täglicher Nutzung waren vielleicht ein duzend. Dass WhatsApp Geld kostet bei iPhone hat mich schon etwas gestört, aber naja 89 Cent sind nicht die Welt und man soll sich nicht wegen solchen Peanuts künstlich aufregen, sagte ich mir ;).
    Eine andere App die mir noch gefehlt hat, war eine für die öffentlichen Verbindungen. Android hat da ein sehr gutes von den Funktionen her – leider kam es doch häufiger zu Abstürtzen. Bei iTunes fand ich ein anderes was auch das iTunes hat, war aber nicht so begeistert. Also fand ich ein neues, wieder kostenpflichtigt 89 Cent. Aber ich muss sagen dieses ist deutlich besser als das Andriod App.

    Optik; Hier punktet iPhone deutlich, ich möchte eigentlich gar keine Hülle oder Case für mein iPhone haben, da ich es optisch sehr ansprechend finde. Es ist schwerer, keine Frage, aber es ist nicht nur optisch qualitativer, es fühlt sich auch so an. Das SGS ist auch gut, aber es kann nicht annäherend mit dem iPhone mithalten. Allerdings sieht man nach kurzer Zeit besonders am schwarzen überall Fingerabdrücke bei bestimmten Licht.

    Zubehör: Hier verschiebt sich es zu Gunsten vom SGS. Man findet viel Zubehör, bei beidem. Allerdings ist das iPhone Zubehör extrem teuer. inEar Kopfhörer – 79 Euro. Man kann auch kein Akku wechseln. Was bei iPhone nicht schlimm ist. Beim SGS war es nötig, da ich öfters Akku raus und einsetzen musste, weil das Telefon nicht mehr reagierte.

    Service: Hier punktet wieder das iPhone ungemein. Man hat nur ein Jahr Garantie, dafür ist man in diesem Jahr sehr kulant. Den Ganartiestatus kann man sogar anhand der Seriennummer über die homepage sich ansehen! Bei SGS, das schon bei mir relativ früh am anfang des Vertrages gezickt hat, habe ich kein neues Gerät bekommen. Egal wie ich mich mit BASE rumgeärgert habe.
    Mit dem iPhone hat man so was idR nicht. Einfach in den Apfel Store, das Problem schildern und wenn es nachvollziehbar ist, erhält man schon ein neues iPhone. Das nennt man Kundenerlebnis. BASE hat es vielleicht falsch übersetzen lassen, bei denen kams mir eher wie “Kundenverärgerniss” vor.
    Garantie beim Samsung ist 24 Monate, doch die ist eindeutig schwerer zu beanspruchen, als beim iPhone.

    Musik: Das war mir sehr wichtig. Es gibt ein Programm, dass die Synchronisation von Musik und Fotos ohne iTunes ermöglicht. Es ist nicht verboten oder kostenpflichtig und geht sehr einfach. Damit wäre das Problem mit Musik über iTunes also erledigt.

    Vorteile SGS: Natürlich hat das SGS seine Vorteile.. größerer Bildschirm ( wenn auch weniger Auflösung, allerdings merkt man es nur minimal ), Videos in HD sehen besser aus(habe ich aber nie gemacht oder höchstens wenige Male), daher nicht relevant für mich), etwas mehr Freiheit aber nicht soviel wie ich dachte oder nicht soviel dass es bei Benutzung groß auffällt. Die Cam ist mMn auch deutlich besser beim SGS…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • 27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Alles was man braucht, 1. November 2012
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Apple iPhone 4 Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Display, 5 Megapixel Kamera, 8GB interne Speicher, WiFi) schwarz (Elektronik)
    Hallo zusammen,

    zum Iphone selber brauch ich glaub ich ja nicht mehr sagen, da jeder wissen müssten was es kann und was es auch nicht kann!
    Habe mich fürs Iphone 4 entschieden, da mit der Preis zugesagt hat und weil es alles hat was ich brauche. Hatte vorger das 3GS und habe lange überlegt auf welches ich umsteige.
    Die Neuerungen zum 4S und zum Iphone 5 sind mir einfach nicht genug um mehr Geld für ein neueres Modell in die Hand zu nehmen.
    Ich brauche keine bessere Kamera, da ich sowieso kaum Fotos mache und ich brauche auch kein Siri, da ich nicht so gerne mit Elektrogeräten rede ^^… und den etwas besseren Prozessor brauche ich auch nicht, da mir die Performance des Iphone 4 voll und ganz ausreicht!
    Bin absolut zufrieden mit dem Gerät und wer wie ich, auf die oben genannten Sachen verzichten kann, der ist mit dem Iphone 4 auf der richtigen Seite und bekommt für vergleichsweise wenig Geld ein gutes Apple Produkt mit dem er keinerlei Einschränkungen hat.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.