Neu Gebäudereinigung Preise 15 % Sofortrabatt

Bose ® Companion ® 20 PC-Lautsprecher System, silber

Bose ® Companion ® 20 PC-Lautsprecher System, silber

  • Control Pod zur Lautstärkeregelung oder Stummschaltung sowie zum Anschluss von Kopfhörern oder anderen Tongeräten
  • Das schlanke, platzsparende Design harmoniert optimal mit Ihrem Computer ohne separates Bassmodul
  • Genießen Sie einen satten, naturgetreuen Klang am Computer - oder am anderen Ende des Raumes - von unserem besten zweiteiligen System
  • Die TrueSpace-Technologie von Bose sorgt für raumfüllenden, natürlichen Klang aus nur zwei Lautsprechern
Se cerchi elettrodomestici per la tua casa ai migliori prezzi, non lasciarti sfuggire Altoparlante Bose Companion 20 e una vasta selezione di piccoli elettrodomestici di qualit !

Unverb. Preisempf.: EUR 199,00 Preis: EUR 199,00

Ähnliche IMac Produkte

3 Antworten auf Bose ® Companion ® 20 PC-Lautsprecher System, silber

  • 84 von 90 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Wirklich gelungen…, 30. Dezember 2011
    Rezension bezieht sich auf: Bose ® Companion ® 20 PC-Lautsprecher System, silber (Elektronik)
    MEIN ANSPRUCH:
    Eine anspruchsvoll klingendes Boxenpärchen für den PC ohne Sub, hochauflösende und räumliche Darstellung und mit größtmöglicher Klarheit in jedem Frequenzbereich.
    Im Besonderen war mir wichtig, mit meinem zukünftigen 2.0 System einen wirklichen Tiefbass zu erfahren.

    MEINE VERGLEICHSMÖGLICHKEITEN:
    Diverse Logitech- und Creative Paare im unteren und mittleren Preissegment sowie die MM1 von B&W.

    MEINE BEWERTUNGSKRITERIEN:
    Natürlich in jeder Hinsicht subjektiv und nur subjektiv und dabei ist es mir egal ob die Lautsprecher DSP unterstützt arbeiten oder der Klang technisch anders realisiert wurde.
    Für mich zählt, wie ich empfinde was rauskommt und nicht wie das was rauskommt, technisch realisiert ist.
    Es gibt wohl kaum etwas subjektiveres als die Bewertung von Lautsprechern, bedenkt man doch, von wie vielen Parametern der Klang eines Lautsprecherpaares abhängt.
    Das fängt bei der Soundkarte an, in welchem Raum sie stehen, wie sie im Raum platziert sind, wie die Tagesform des Hörers ist und wie die Musik aufgenommen wurde, welche man hören möchte.

    UND WIE KLINGEN SIE JETZT FÜR MICH?
    Nach all den Tests und Rezensionen die ich gelesen habe dachte ich mir, dass es sich nicht nur um Fakes handeln kann, habe sie bestellt und wurde nicht enttäuscht.

    Bass:
    Wirklicher Tiefenbass bei “Fragile” vom Album “Sting – Live in Berlin” und zwar knackig, schnell und staubtrocken. Genial. Den empfinde ich auch noch im Wohnzimmer, obwohl die
    Companion 20 im Büro stehen. Und dazwischen liegen 6 Meter. Und das bei geschlossenen Türen. Besseres habe ich in dieser Klasse noch nicht gehört bzw. gefühlt.

    Mitten:
    Vocals absolut frisch, klar und sauber. Da klingen auch s-Laute nicht wie ein Zischen sondern wie s-Laute.

    Höhen:
    Excellent, knackig aber niemals aufdringlich oder scharf.

    Auflösung:
    Bei klassischer Musik konnte ich eine hervorragende Platzierung der Instrumente im Raum wahrnehmen. Da hört man plötzlich von hinten links eine Geige. Nicht schlecht. Ganz zu schweigen
    von der Kanaltrennung. Direkt vor dem Rechner erlebe ich den Klang eindeutig mittig.

    ANPASSUNG:
    Bei allem was ich vorher hatte, habe ich sowohl mit Equalizer als auch mit Sourroundeffekten gearbeitet um einen annehmbaren Sound zu zaubern. Dasselbe habe ich
    auch bei der Companion 20 probiert, wodurch der Sound allerdings eher “vermatscht” war. Von daher steht jetzt alles auf Flat und ich benutze keine Sourroundeffekte
    mehr. Wozu auch. Sie klingen einfach sehr gut so wie sie sind.

    VERARBEITUNG UND EXTRAS:
    Die Boxen sind aus Kunststoff fühlen sich aber sehr wertig an und sind sehr gut verarbeitet. Das Design ist zeitlos. Kleines Schmankerl ist das Volumenpad mit Sensorstummschaltung
    und Eingängen für Kopfhörer und externe Geräte. Der Volumenregler ist durch ein großes außenläufiges Rad realisiert, welches beim Drehen kaum Widerstand bietet. Auch dies ein
    Zeichen für gelungene Verarbeitung.

    PARTYTAUGLICHKEIT…;-)
    Also es geht hier um PC-Boxen die auf dem Schreibtisch stehen. In einer solchen Klasse erwarte ich nicht, dass ich einen 80qm Raum beschallen kann. Dabei hätte ich auch viel zu
    viel Angst, dass sie kaputt gehen. Dennoch können sie auch sehr laut noch differenziert spielen. Bei hoher Lautstärke leidet dann allerdings der Tiefbass. Das ist aber auch
    vollkommen in Ordnung, wenn man sich die Größe anschaut. Insofern würde ich für die Silvesterparty doch lieber auf Alternativen zurückgreifen.

    VERGLEICH:
    Keine Frage, die MM1 von B&W klingt ebenfalls hervorragend, kommt aber aus meiner Sicht nicht an die Bassqualitäten der Companion 20 heran. Im Übrigen kostet sie auch das
    Doppelte.

    PREIS:
    Bedenkt man, dass dies eine Box aus dem Premium Bereich ist und was sie leistet, finde ich den Preis angemessen.

    FAZIT:
    Für den anspruchsvollen Hörer hier eine klare Kaufempfehlung auch wegen des gelungenen Preis-Leistungsverhältnis. Ich habe bis dato noch kein besseres 2.0 System gehört.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • 28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Zwiespältig, 6. Februar 2014
    Rezension bezieht sich auf: Bose ® Companion ® 20 PC-Lautsprecher System, silber (Elektronik)
    Auf der Suche nach wohlklingenden Aktivboxen bin ich auf die euphorisch bewerteten Companion 20 gestoßen. Das Design ist ok, für den Preis kann man vermutlich auch Qualität erwarten, also bestellt. Und dann schweren Herzens zurückgeschickt.

    Leider gehöre ich nicht zu denen, für die diese Lautsprecher entworfen wurden. Die grollenden Bässe und künstlich klingenden Höhen drängen sich mir zu stark auf.

    Das heißt nicht, dass die Boxen nicht ihre Berechtigung haben. Actionfilme, Computerspiele und Wohnzimmertanzparties lassen sich hervorragend damit untermalen, und wahrscheinlich gibt es kaum etwas Besseres für diese Zwecke. Der Ton ist klar und druckvoll, einzelne Klänge und Tonspuren lassen sich hervorragend separieren, und bei geeigneter Aufstellung entsteht ein sehr überzeugender räumlicher Eindruck. Dabei ist das Ausgangsmaterial von vornherein nicht auf naturgetreue Wiedergabe ausgerichtet, sondern auf Ausdrucksstärke.

    Für klassische Musik, Chansons oder naturgetreue Wiedergabe empfinde ich die Neigung zum Umfumfumf-Bass aber anstrengend und störend.

    Im Prinzip könnte man die Companions auch gut an den Fernseher stöpseln, um schwachbrüstige Gerätelautsprecher zu ersetzen. Hierbei ist Konzept der kabelgebundenen Fernbedienung aber störend. Am Computerschreibtisch macht die Fernbedienung eine gute Figur, ohne geht es jedoch praktisch nicht: um die Lautstärke am Computer oder Fernseher zu regeln, müßte man die Lautsprecher recht weit aufgedreht lassen, und dann rauschen die Boxen sehr vernehmlich. (Das Rauschen geht allerdings unter, sobald man Musik spielt.) Bei niedriger Lautstärkeregelung (an der Fernbedienung) verschwindet das Rauschen.

    + Gutes Design, gelungene Fernbedienung
    + Gut für Computerspiele, Action, Stampfmusik
    – Kein Fokus auf natürlicher Klangwiedergabe
    – Bei hoher Lautstärkeeinstellung vernehmliches Grundrauschen

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • 6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Lohnenswerte anschaffung…., 24. Dezember 2011
    Rezension bezieht sich auf: Bose ® Companion ® 20 PC-Lautsprecher System, silber (Elektronik)

    Hallo:

    Nach dem kauf habe ich dieses system gleich ausprobiert und bin sehr zufrieden.

    1) Andere lautsprecher systeme zum vergleich:

    – Ich habe ebenfalls die Bose Companion 3 (2.1 system), creative Gigaworks T20 (2.0 system), logitech x-230 (2.1 system) und klipsch IGroove HG (IPod staion) zum vergleich.

    Die Gigaworks T20 sind meines erachtens absolut kein vergleich, geben einen viel dumpferen Klang und viel unsaubereren Bass ab, was allerdings auch im preis zu sehen ist. Auch die maximale Lautstaerke ist gegenueber der Bose lautsprecher um einiges geringer.

    Die Logitech x-230 hat einen minimal kraeftigeren Bass als die Bose, was natuerlich an den seperaten und vergleichsweise grossen subwoofer liegt. Der klang der Companion 20 ist viel ausgewogener, die hoehen viel klarer und der bass viel sauberer und angenehmer. Insbesondere bin ich erstaunt darueber wie stark der Bass der Bose lautsprecher im vergleich ist, trotz fehlenden subwoofer. Auch die Logitech hoert sich verhealtnismeassig dumpf an.

    Im vergleich zur Klipsch IGroove HG schlagen sich die Bose ebenfalls suveren. Ich empfinde den klang der companion 20 um einiges raeumlicher und sauberer. Bei der Klipsch stellt sich bei tiefen beassen ein leises rauschen ein (noise). Auch hier finde ich das die companions viel sauberer und klarer spielen. Auch kann man die Bose lautsprecher lauter drehen. In sachen verarbeitung ist die companion 20 meilen voraus. Hier war ich von klipsch sehr enttaeucht.

    Man darf natuerlich nicht vergessen das die oben genannten systeme um einiges preiswerter sind. Aber ich sehe da schon einen klaren unterschied in sachen Klang. Keines der 3 oben genannten systeme kommt da auch nur im entferndesten ran.

    Nun noch schnell zur Bose companion 3. Auch hier muss ich sagen das ich die Companion 20 als PC lautsprecher vorziehen wuerde wenn einem die klang qualiteat am herzen liegt. Die Companion 3 ist viel leistungsstearker, insbesondere die Bass wiedergabe. Da kommt die companion 20 nicht hinterher, was wiederum mehr als logisch ist. Fuer die die starke explosionen im ganzen raum fuehlen moechten, ist natuerlich die companion 3 schon eher die richtige wahl. Ich denke die companion 3 und companion 20 sind beide sehr gute anlagen mit jeweiligen vor und nachteilen. Rein klang qualitativ gesehen hat die companion 20 die nase auf jedendfall vorne.

    2) Klang der Bose Companion 20:

    Wie alles andere auch ist klang sehr individuel und geschmacksbedingt. Ich wuerde daher jedem empfehlen sich vor dem kauf eines teureren lautsprechers ein eignes bild zu machen. Die meisten geschaefte ermoeglich ein ankoppeln des eignen mp3 spielers. Die klang bewertung hier ist meine peroenliche meinung.

    Der Klang ist in jeder lautstearke sehr gut. Ich bin echt erstaunt wie gleichmeassig sich der klang verhaelt, egal ob man mit 1% oder voller kanne spielt. Man muss natuerlich bedenken das der Bass ab einer gewissen lautstearke etwas nachlaesst, was selbstversteandlich an dem geringen schlag volumen liegt. Aber selbst bei hohen lautstaerken ist der bass noch freudig und knackig. Die hoehen sind echt super. Sehr klar und sauber. Bei extrem geringer lautstaerke ist der bass etwas vordergruendiger. Auch bei den mitten kann man nicht meckern. Persoenlich empfinde ich den klang als sehr natuerlich, warm und konzertartig. Bei richtiger plazierung bekommt man echt das gefuehl man sitzt mittem drin. Stimmen kommen fantastisch in den vordergrund und sind glas klar. Ich habe viele lieder in der kategori Trance, rock und 80’s gehoert. Der klang hat mich nirgendwo enttaeucht. Einige Leute kritisieren den DSP (Digital signal processing) was ich nicht nachvollziehen kann.
    Die maximale lautstearke ist echt beeindruckend laut. Ich peroenliche denke zwar das die lautsprecher eher was fuer hoergenuss als mega raumbeschallung sind, aber man kann ohne probleme das volum in den hoehe jagen. Selbst ein 25m^2 wohnzimmer kann mit klang gefuellt werden. Fuer eine kleinere party vollkommen ausreichend. Wer natuerlich eine riesen hausparty schmeissen will, sollte schon nach was anderen suchen.

    Ein wichtiges detail zum klang was ich speziel bei Bose-anlagen gemerkt habe. Die plazierung der lautsprecher hat enorme auswirkungen. Besonders bei dem bass modul der companion 3 macht sich das bemerkbar. Aber auch die companion 20 kann ihre klangeigenschaften je nach plazierung aendern. Lautsprecher schraeg zu einer wandecke gibt viel mehr bass, aber auch mehr bemerkbare maximas und minimas im raum. Eine offene plazierung, zum beispiel auf dem Tisch, gibt weniger bass. Generel sollte man ein wenig mit der plazierung rumtuefteln, wobei das bei der companion 20 nicht so problematisch ist wie bei der companion 3 zum beispiel. Auch sollte man die equalizer der soundcard, oder in der musik sofware nach geschmack anpassen. Das kostet etwas zeit, aber warum eine teure anlage…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.