Neu Gebäudereinigung Preise 15 % Sofortrabatt

Kärcher Hochdruckreiniger K 3 Home T250 , 1.601-813.0

Kärcher K 3 Home T350 Hochdruckreiniger

  • Druckregulierung durch das Vario-Power-Strahlrohr
  • Inkl. Home Kit: Flächenreiniger T350 + Patio und Deck-Konzentrat
  • Quick Connect: Auf Knopfdruck lässt sich der Hochdruckschlauch ein- und ausstecken
  • Inkl. Dreckfräser und Vario-Power-Strahlrohr
  • Integrierter Reinigungsmitteltank
Kärcher Hochdruckreiniger K 3 Home T250 mit der Artikel Nr.: 1.601-813.0 und der EAN: 4039784819337 aus der Kategorie: Mittelklasse Hochdruckreiniger

Unverb. Preisempf.: EUR 199,99 Preis: EUR 171,99


Kärcher K 5 Premium Full Control Home Hochdruckreiniger

  • Full Control Power Gun: mit Druckstufenanzeige an der Pistole
  • Höchste Standfestigkeit durch tiefen Schwerpunkt, Schlauchführung und verlängertem Standfuß
  • Besonders leistungsfähig und langlebig dank wassergekühltem Motor
  • Inkl. Home Kit: Flächenreiniger T 350 und 3-in-1- Stein- und Fassadenreiniger (1 Liter)
  • Inkl. Schlauchtrommel
Hochdruckreiniger K 5 Premium Full Control Home von Kärcher, mit der Artikelnummer: 1.324-603.0 und der EAN: 4054278130873

Unverb. Preisempf.: EUR 381,04 Preis: EUR 381,05


Finden Sie weitere Kärcher Produkte

6 Antworten auf Kärcher Hochdruckreiniger K 3 Home T250 , 1.601-813.0

  • 107 von 115 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Finger weg!, 30. Juli 2014
    Rezension bezieht sich auf: Kärcher Hochdruckreiniger K 3 Home T250 , 1.601-813.0 (Werkzeug)
    In der einen oder anderen Rezension ist es schon angeklungen: Die Kärcher Qualität war “gestern”. Nachdem mein alter Kärcher nach über 15 Jahren den Dienst versagt hat, habe ich mir den K3 geholt. Man sollte sich beim Kauf leider tatsächlich von den Abbildungen auf der Verpackung leiten lassen: Mehr als das kurze Abspritzen einer Schubkarre oder eines Fahrrads ist mit dem K3 nicht drin – und das hat nichts mit der Druckleistung zu tun, sondern der Betriebsdauer: Nach ca. 10 Minuten (nur im Intervallbetrieb!) schaltet das Gerät einfach ab und ist dann lange Zeit nicht mehr nutzbar. Begründung des Händlers: Beim K3 ist angeblich selbst die Pumpeneinheit für den Hochdruck nur aus Kunststoff!!! Ausfall vermutlich Sicherheitsabschaltung oder so.
    Konnte das Gerät zum Glück gegen den K5 tauschen, bei dem Gerät ist angeblich eine Edelstahlpumpe verbaut.
    Wenn ich das nächste Mal schlechte Qualität will, kaufe ich beim Discounter, dann brauche ich mich wenigstens über nichts mehr wundern. Wobei ich denke, dass ALDI so etwas nicht in Verkehr bringen würde. Für Kärcher ist dieses Produkt eine Schande!
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • 46 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    K 3.82 MD, 16. September 2014
    Rezension bezieht sich auf: Kärcher Hochdruckreiniger K 3 Home T250 , 1.601-813.0 (Werkzeug)
    Die Reinigungsleistung ist ausreichend, allerdings hatte ich mir in der Preisklasse (Hornbach 155€) etwas mehr “Druck” erwartet. Pünktlich nach Ablauf von 2 Jahren gab das Gerät den Geist auf. Wasseraustritt, Leistung gering, Pumpe geht im Sekundentakt an und aus. Von mir gibt es für solch eine Leistung keine Kaufempfehlung.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • 24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Windiges Maschinchen, 28. August 2015
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Kärcher Hochdruckreiniger K 3 Home T250 , 1.601-813.0 (Werkzeug)
    Der K3 sollte als Ersatzgerät für meinen gerade kaputt gegangenen Kärcher 330 herhalten. Diesen hatte mein Vater vor ca. 15 Jahren als Werbeprämie vom ADAC bekommen. Nach einem Blick auf das Typenschild und den technischen Daten wäre eigentlich der K2 schon ausreichend gewesen, ich entschied mich aber wegen der Funktionsvielfalt für den K3. Das erste AHA-Erlebnis war das Auspacken. Lauter windige Platikteilchen flogen einem da entgegen, bis man sich zum eigentlichen Gerät durchgewühlt hat. Der K3 wiegt vielleicht noch die Hälfte von meinem alten 330er, da ist ja wirklich alles aus Plastik. Nach dem Zusammenbau des Gerätes direkt rauf auf die Gartenhütte (die Dachsteine mussten vom Moos befreit werden) und dort weitergemacht wo der 330er aufgehört hat zu arbeiten. Positiv: die Leiter rauf war weniger zu schleppen. Negativ: Alles andere. Die Strahlleistung ist trotz stärkerer Leistungsangaben auf dem Typenschild wesentlich niedriger als beim alten 330er, ich tauschte noch den Dreckfräser der von damals sogar noch kompatibel war, aber Pustekuchen, ich kam nur in homöopatischer Geschwindigkeit voran. Dann der Sound! Start ist OK, Laufgeräusch ist laut aber auch OK, jedoch jedes mal wenn man den Druck nicht mehr braucht und den Abzug loslässt knirscht und pfeift es aus dem Gerät wie aus einer alten Schleifmaschine. Das kann nicht gut gehen, da hört man den Verschleiß ja schon. Nach 10 Minuten Betrieb war es mir zu blöd und ich packte alles wieder ein -> Rücksendung. Terrassenreiniger und Multidüse habe ich gar nicht erst ausprobiert da mir die Leistung mit Dreckfräser schon völlig unzureichend war. Ich werde jetzt versuchen den 330er reparieren zu lassen, oder kaufe mir einen neuen Hochdruckreiniger der eine ordentliche Qualität besitzt. Wie ich inzwischen herausgefunden habe haben die größeren Kärcher (K5, K7) eine bessere Pumpe (nicht aus Plastik). Das Kärcher sich überhaupt auf so ein Niveau herablässt ist traurig, aber das ist wohl der Trend der heutige Zeit. Für jemand der gelegentlich mal sein Radl aspritzt oder eine kleine Terrasse reinigen möchte ist das Gerät sicher OK, für meine Bedürfnisse jedoch deutlich zu windig.

    NACHTRAG: War nun mit meinem Kaputten 330er beim Kärcher-Fachhandel. Problem: “Gerät brummt nur noch vor sich hin”. Nach dem üblichen “das lohnt nicht mehr-“, “das wird teuer-” und sonstigem “Kauf halt einen Neuen”-bla bla bin ich wieder abgezogen. Nach kurzer Internetrecherche fand ich heraus, dass bei diesem Defekt oft nur der “Anlaufkondensator” kaputt ist. Also Gerät aufgeschraubt, und siehe da, der Kondensator war wirklich aufgedunsen. Neuen bei Conrad für 15 EUR bestellt, eingebaut, Gerät schnurrt wieder. Dieser Defekt ist anscheinend der typische Kärcher-Defekt und garantiert jedem Fachhändler bekannt. Aber wozu reparieren wenn man auch neu verkaufne kann? Zu der miesen Kärcher Produktqualität kommt nun auch noch eine Service-Qualität die jedem Billigst-Hersteller ebenbürtig ist. Daher nun Abwertung von 2 auf 1 Stern und wieder ein Kunde weniger der garantiert keinen Kärcher-Hochdruckreiniger mehr kauft.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • 25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Kaercher, neues Produkt, 3. März 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Kärcher Hochdruckreiniger K 5 Premium Full Control Home, 1.324-603.0 (Haushaltswaren)
    Kärcher Hochdruckreiniger K 5 Premium Full Control Home, 1.324-603.0Amazon war wie gewöhnlich super schnell, Danke dafür.

    Leider war die erste Sendung (der Dampfstrahler) bereits in der Verpackung zerbrochen. Sogar das Styropor war durchgebrochen, was eindeutig darauf schließen lässt, das es beim Transport (intern bei Amazon oder in der DHL-Kette, was ich per. am wahrscheinlichsten halte) fallen gelassen worden, denn die Verpackung von außen war nicht sonderlich defekt. Das erste Bild zeigt gelbe und schwarze Teile, welche abgebrochen sind. Der Hauptschalter war ebenfalls ab.

    Also am gleichen Tag die Sendung zurück und Ersatz bestellt. Die 17 Kg gerade erst von der Post abgeholt, also alles wieder verpacken und retour damit. Selbst die Frau im Post-Shop lacht mit den Worten, na das war wohl nix?

    Auch das erneute Liefern ging wieder von gestern auf heute, erneuten Dank an Amazon für diese schnelle Lieferung.

    Schon außen an der Verpackung sah man diesmal tiefe Einschnitte durch die beiden Spann-Bänder, welche bei der ersten Lieferung gar nicht dran waren. Auch hier ist zu sehen das der Inhalt zu schwer für die Verpackung ist. Von beiden Zuständen habe ich Bilder anbei hoch geladen.

    Das Gerät benötigt nun noch einige Handgriffe bevor man es benutzen kann, wobei nicht jeder Handgriff davon selbsterklärend ist. (1 Griff anschrauben, 2 Kunststoff-Abdeckungen anschrauben, 1 Spann-Gummi anlegen) Im Handbuch gibt es ganz vorne genau dafür eine (nur Bilder) Anleitung. Sollte aber für jeden zu schaffen sein, wer mit dem Schraubenzieher umgehen kann und Bilderanleitungen lesen kann.

    Natürlich gehen auch bei Kärcher die Sparmaßnahmen nicht vorüber, dennoch macht diese neue Baureihe einen sehr soliden Eindruck, wenn ich von einem “Haushaltsgerät” und nicht für eine Profianwendung spreche.

    Der Kärcher ist nun einsatzbereit und wartet darauf getestet zu werden.
    Bericht dazu werde ich nachliefern.

    Sehr positiv ist der Preis, welcher hier aktuell recht genau 100 € unter den Herstellerangaben von
    449,00 liegt.

    Gruß,
    atmotec

    Update nach erstem Gebrauch:
    Super, um es mit einem Wort zu sagen.

    Geräusche, Leistung, Handhabung passt für mich genau, prima.

    Die runde “Bodenbürste” (Dreckfräse) hat unsere WPC-Dielen auf der Terrasse von dem Grün der Wintermonate
    prima gereinigt. Das verdrehen des Strahlrohres bewirkt im laufenden Betrieb, das die Härte des Strahl von super weich bis HART für die Waschbeton-Treppenstufen genau und fein dosiert werden kann. Ich habe heute alles ohne Reiniger gemacht um erst mal zu sehen wie es wird.

    Da das zweite Gerät ohne Beschädigung (wenn man von den Einschnitten in der Pappe absieht) bei mir angekommen ist, habe ich auch den 5-ten Stern vergeben, weil der Gebrauch (und darum geht es ja) sehr zufriedenstellend war.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • 5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Empfehlenswerter HD-Reiniger, 9. April 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Kärcher Hochdruckreiniger K 5 Premium Full Control Home, 1.324-603.0 (Haushaltswaren)
    Gerät wurde heute früh per Kurier geliefert. Die Inbetriebnahme ging sehr schnell, nur einige Teile montieren, Strom und Wasser angeschlossen und los ging’s. Habe eine Mountainbike, ein Auto, eine Terrasse, einige Gartenmöbel und einige Quadratmeter Gehwegplatten gereinigt. Bin rundum zufrieden: Der Reiniger läuft sehr leise und je nach Anwendung kann man einen unterschiedlichen Druck wählen. Das Beste ist allerdings der Flächenreiniger. Dieser ist wirklich unglaublich leistungsfähig. Der Reiniger schwebt wirklich auf dem Untergrund und man kann mehrere Stunden ermüdungsfrei reinigen. Zudem habe ich noch nie so schnell UND gründlich die Gehwegplatten im Garten, sowie die Terrasse reinigen können. Dank an den Erfinder dieses Teils!
    Nach der Arbeit kann man den HD-Schlauch schnell aufwickeln, die Pistolen in die Ablagen stecken, noch schnell das Stromkabel aufnehmen – fertig.
    Ich kann den Reiniger 100 % weiterempfehlen.
    Über die Haltbarkeit des Produkts kann ich nach einem Tag intensiven Gebrauchs natürlich nichts sagen.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  • 11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Kärcher K5 Premium Full Control Home, 21. März 2016
    Von 

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Kärcher Hochdruckreiniger K 5 Premium Full Control Home, 1.324-603.0 (Haushaltswaren)
    Dieses Gerät kann ich guten Gewissens weiterempfehlen. Es hat eine sehr gute Leistung und auch die Verarbeitung sowie das Design können sich sehen lassen. Mit dem als Zubehör mitgelieferten Flächenreiniger T 350 habe ich meine ca. 80 qm Betonsteinpflaster, das im laufe der Jahre teilweise vermooste und auch ansonsten nicht mehr ansprechend aussah, gereinigt. Durch die starke Leistung des Kärchers konnte ich ein sehr gutes Ergenis erzielen, mit dem ich sehr zufrieden bin. Für den Hausgebrauch ist dieses Gerät absolut ausreichend. Auch der Service und die Kulanz von Amazon, der Hochdruckschlauch hatte eine Knick, hat 5 Sterne verdient.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.